Seite wählen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Agentur Glashaus KG für Online-Seminare

Allen Rechtsgeschäften zwischen der Agentur Glashaus KG und ihren Vertragspartnern liegen die “Allgemeinen Geschäftsbedingungen” von in ihrer jeweils gültigen Fassung zugrunde; hinsichtlich der einzelnen Bildungsprogramme und -veranstaltungen werden die Rechte und Pflicht en der Vertragsteile noch durch den Inhalt allfälliger Programm- oder Veranstaltungsinformationen bzw. sonstiger Mitteilungen von Agentur Glashaus KG näher bestimmt.
I. Vertragsteilnehmer

Der Vertrag kommt zustande mit:

Agentur Glashaus KG
Dr. Christian Wurzer
Neudorf 16
A-9620 Hermagor
Österreich
UID: ATU42776803 • www.glashaus.cc

II. Anmeldungen
Anmeldungen zu Seminaren, Kursen und Workshops der Agentur Glashaus KG werden nur per E-Mail, online (Website/Login) oder Post entgegengenommen.
III. Teilnahmeentgelt und Leistungen
Die Seminargebühren für unsere Seminare sind Festpreise und gelten pro teilnehmender Person. Das Teilnahmeentgelt ist nach Rechnungslegung sofort abzugsfrei zur Zahlung fällig. Teilzahlungen können nur vor Veranstaltungsbeginn und individuell vereinbart werden.
IV. Nutzungsbestimmungen
Die Zugangslink zu den Online-Seminaren oder dem Online-Coaching darf nicht an Dritte weitergegeben oder öffentlich verfügbar gemacht werden. Die Zugangsdaten können personalisiert sein, sodass ein Rückschluss auf den Verletzer dieser Regel möglich ist. Sollte die Agentur Glashaus KG Kenntnis erlangen, dass ein Online-Seminar mehrfach unter dem gleichen Link besucht wird oder dass ein Zugangslink öffentlich zugänglich gemacht wurde, so steht ihm ein Schadensersatz in Höhe der Teilnehmerentgelte der Zahl von Teilnehmern zu, um welche die tatsächliche Teilnehmerzahl die Zahl der angemeldeten Teilnehmer übersteigt. Verwandte des/der TeilnehmerIn aus demselben Haushalt dürfen das Programm mit demselben Zugang nützen. Sie unterliegen aber denselben Bestimmungen wie der/die TeilnehmerIn. Im Fall einer Verletzung der Nutzungsbestimmungen oder des Urheberrechts haftet der/die ursprüngliche TeilnehmerIn.
V. Urheberrecht
Die Inhalte der Webseite der Agentur Glashaus KG und die Online-Seminar-Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Es ist untersagt, Screenshots oder Video-Captures anzufertigen. Etwaig veröffentlichte Online-Seminar-Unterlagen und Videos dürfen nur zur persönlichen Information des Teilnehmers verwendet werden. Sie dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – versendet, verbreitet, vervielfältigt, bearbeitet, veröffentlicht, elektronisch verarbeitet, online zur Verfügung gestellt oder in einer sonstigen (technologischen) Art (gewerblich) genutzt werden, sofern nicht ausnahmsweise eine beschränkte Nutzung durch eine entsprechend eingeschränkte Einzel-Werknutzungsbewilligung schriftlich eingeräumt wurde. Die geltenden Urheberrechtsbestimmungen sowie die geltenden Zitier-Regeln sind von Teilnehmern und Dritten jedenfalls zu beachten. Alle im Webauftritt und in den Online-Seminaren genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen den jeweiligen Bestimmungen des Kennzeichenrechts. Sofern Rechte Dritter betroffen sind, geschieht die Erwähnung rein illustrativ und erhebt keinen Anspruch an Rechten. Nur aufgrund der Nennung ist aber nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht geschützt sind.
VI. Haftung für Links
Die Agentur Glashaus KG hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Webseiten Dritter. Sollten auf Webseiten, die von der Agentur Glashaus KG verlinkt sind, rechtswidrige Inhalte zu finden sein, so wird sie nach Kenntniserlangung der Rechtswidrigkeit dieser Inhalte unverzüglich die Links zu diesen Angeboten entfernen.
VII. Haftungsausschluss
Aus der Anwendung der bei der Agentur Glashaus KG erworbenen Kenntnisse sowie für die inhaltliche Richtigkeit und Aktualität von zur Verfügung gestellten Skripten, Beiträgen oder Foliensätzen können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber der Agentur Glashaus KG geltend gemacht werden. Die Agentur Glashaus KG übernimmt keine Gewähr bei Druck- bzw. Schreibfehlern in seinen Publikationen und Internetseiten.
VIII. Gerichtsstand und Wirksamkeit
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten mit 1. Oktober 2016 in Kraft und ersetzen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer bisherigen Fassung. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus den zwischen der Agentur Glashaus KG und ihren Vertragspartnern abgeschlossenen Verträgen ist Hermagor. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingend verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des österreichischen internationalen Privatrechtes. Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand: 1. Oktober 2016

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.